Supportforum der ITSCO GmbH - www.itsco.de
Welcome Guest! To enable all features please Anmelden or Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

IBM Server x3850 erkennt CD-Laufwerk nicht
gsslehrer Offline
#1 Geschrieben : Donnerstag, 7. Februar 2013 21:47:05(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 07.02.2013(UTC)
Beiträge: 9
Punkte: 27
Wohnort: Wiesbaden

Diese Woche kamen die beiden x3850 Server an, die unsere Schule sehnsüchtig erwartet hat.
Heute W2k3 64bit installiert, bzw. versucht.

Der eine Server (#1) hat nach mit N-lite und Raidtreibern "gepimpter" W2k3 InstallationsCD brav installiert. Das andere CD Laufwerk von Server #2 fuhr nur an und muckte etwas -> keine CD wurde im Laufwerk erkannt.

Dank praktischer Hot-Plug Technologie einfach mal Laufwerke ausgetauscht und Überraschung: im anderen Server (#1) läuft das scheinbar defekte Laufwerk und das, welches im Server tadellos funktionierte muckt auch in dem Server #2.

Ist euch schon einmal so ein Problem untergekommen? Ich möchte jetzt ungern mit einer Spedition das 45kg Servermonster zurückschicken.

LG
gsslehrer


PS: PC-Doktor und sonstige verbauten Diagnosetools geben keinerlei Meldung, dass etwas defekt sei.
R. Becker Offline
#2 Geschrieben : Donnerstag, 14. Februar 2013 08:50:26(UTC)

Rang: ITSCO Support

Gruppe: ITSCO, Registered, Administrators
Mitglied seit: 06.09.2012(UTC)
Beiträge: 27
Punkte: 283

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo gsslehrer,

entschuldigen Sie zunächst die späte Antwort.

Bei uns werden alle Artikel vor dem Versand geprüft. Dabei wird auch das optische Laufwerk getestet.
Leider ist eine genaue Fehlererkennung aus der Ferne schwierig.

Bitte überprüfen Sie zunächst alle Einstellungen im BIOS und kontrollieren Sie, ob andere CDs auch nicht erkannt werden.

Falls Sie das Problem nicht lösen können, haben Sie die Möglichkeit Ihr Gerät zu reklamieren,
damit wir dieses genau überprüfen, reparieren oder ggf. austauschen können.
Hierzu füllen Sie bitte das mit dem Artikel gelieferte RMA Formular aus.
Falls Sie dieses Formular nicht mehr haben sollten, können Sie es von unserer Seite herunterladen:
.doc:
http://www.itsco.de/rma.doc
.pdf:
http://itsco.de/rma.pdf

Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
R. Becker
gsslehrer Offline
#3 Geschrieben : Donnerstag, 14. Februar 2013 14:49:05(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 07.02.2013(UTC)
Beiträge: 9
Punkte: 27
Wohnort: Wiesbaden

Nachdem ich den Server ausgemacht habe und die betreffenden Datenkabel gezogen und wieder angesteckt habe ist das Problem gelöst.
Hat sich eventuell beim Transport etwas gelöst.

Ich möchte ungern ein neues Thema aufmachen, da es ja um die gleichen Server geht.
Verbaut ist dort jeweils 4x Xeon 7120 Prozessoren. Diese besitzen das B0 Stepping, doch wie aktiviere ich das?

Es kann doch nicht sein, dass 4 CPUs mit jeweils 2 Kernen die ganze Zeit auf voller 3Ghz Frequenz fahren und mir mein Klassenzimmer wegbrutzeln?
R. Becker Offline
#4 Geschrieben : Montag, 18. Februar 2013 16:08:50(UTC)

Rang: ITSCO Support

Gruppe: ITSCO, Registered, Administrators
Mitglied seit: 06.09.2012(UTC)
Beiträge: 27
Punkte: 283

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo gsslehrer,

ich gehe davon aus, Sie meinen die Intel-SpeedStep-Technologie. Diese Technik sollten die verbauten Prozessoren eigentlich unterstützen.
Bitte überprüfen Sie, ob es wirklich keine Einstellmöglichkeiten im BIOS gibt.
Schauen Sie dazu genauer bei "Advanced Settings" -> CPU Options" nach SpeedStep oder EIST.

B0 Stepping hat nichts mit dieser Technologie zu tun. Das Stepping gibt nur die genaue Version eines Prozessortyps an.


Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
R. Becker
gsslehrer Offline
#5 Geschrieben : Dienstag, 19. Februar 2013 10:43:51(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 07.02.2013(UTC)
Beiträge: 9
Punkte: 27
Wohnort: Wiesbaden

Genau, das Speedstepping meine ich.

Leider gibt es eine solche Option im BIOS nicht. Google liefert keine Ergebnisse und auch IBM/Intel hat keine passenden Treiber für die CPU.

Dies ist äußerst unbefriedigend, da auch bei keinen anstehenden Tasks alle CPUs auf 3Ghz laufen und eine Unmenge an Abwärme produzieren.

Um diesen abstrakten Begriff der Abwärme einmal an einem Beispiel festzumachen:

In einem ungeheiztem, 25m² Raum mit hoher Deckenhöhe reichen 2 dieser Server aus um ohne Last die Raumtemperatur innerhalb von 24h von 18 auf 28 Grad C zu erhöhen. [Ohne, dass sich Personen in dem Raum aufhalten oder sonstige Verbraucher an sind.]
D. Bruns Offline
#6 Geschrieben : Mittwoch, 20. Februar 2013 13:08:57(UTC)

Rang: ITSCO Support

Gruppe: Administrators, ITSCO, Registered
Mitglied seit: 29.09.2011(UTC)
Beiträge: 70
Punkte: 218
Wohnort: Meppen

Es wurde: 12 mal in 12 Beiträgen gedankt
Hallo gsslehrer,

es könnte sein, dass Sie die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten in den erweiterten Energieoptionen (o. ä.) unter Systemsteurung finden.
Vermutlich können Sie dort die Prozessorenergieverwaltung anpassen bzw. den Energiesparmodus auswählen oder ein entsprechendes Energieschema auswählen/erstellen.
Leider können wir dies nicht garantieren, da wir nicht genau wissen, ob dies unter Microsoft Windows Server 2003 genauso funktioniert.

Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
D. Bruns


gsslehrer Offline
#7 Geschrieben : Donnerstag, 21. Februar 2013 09:12:45(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 07.02.2013(UTC)
Beiträge: 9
Punkte: 27
Wohnort: Wiesbaden

Nein, da habe ich auch schon als aller Erstes geschaut.

Ohje, ich werde schonmal das Schild PC-Raum/Sauna gestalten. Blink
D. Bruns Offline
#8 Geschrieben : Dienstag, 26. Februar 2013 16:11:05(UTC)

Rang: ITSCO Support

Gruppe: Administrators, ITSCO, Registered
Mitglied seit: 29.09.2011(UTC)
Beiträge: 70
Punkte: 218
Wohnort: Meppen

Es wurde: 12 mal in 12 Beiträgen gedankt
Hallo gsslehrer,

Eventuell könnte ein BIOS Update die Lösung des Problems sein. Unter Umständen ist noch eine veraltete Version des BIOS auf dem Gerät, welche zu entsprechenden Problemen führt.
Ein BIOS Update finden Sie auf folgender IBM Support Seite:
http://www-933.ibm.com/support/fixcentral/systemx/selectFixes?parent=System+x3850&product=ibm/systemx/8864&&platform=All&function=all#BIOS
Für den Download müssten Sie sich allerdings bei IBM registrieren.

Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
D. Bruns
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2011, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.071 Sekunden generiert.