Supportforum der ITSCO GmbH - www.itsco.de
Welcome Guest! To enable all features please Anmelden or Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

ThinkCentre M50 Biosproblem
TomStone Offline
#1 Geschrieben : Dienstag, 17. März 2015 08:24:01(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 17.03.2015(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Berlin

Guten Tag,

möchte ein neues Bios aufspielen, weil das alte in Italienisch ist und der PC mit Windows 7 Bootprobleme hat.
Leider weiß ich die Nummer nicht mehr, da das Gehäuse nicht mehr vorhanden ist und ein Think Centre M50 kann ich bei Lenovo auf der Seite auch nicht finden.
Folgende Zahlen konnte ich im Phönix Bios auslesen: 2AKT48 AIT und KDZP381
können Sie mir weiterhelfen und wo bekomme ich das passende Bios?

Vielen Dank!

Gruß

Tom
K. Sloot Offline
#2 Geschrieben : Dienstag, 17. März 2015 11:25:09(UTC)
K. Sloot


Rang: ITSCO Support

Gruppe: Registered, ITSCO, Administrators
Mitglied seit: 06.09.2012(UTC)
Beiträge: 40
Punkte: 719

Dankte: 3 mal
Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo TomStone,

die zweite von den genannten Nummern ist die Seriennummer Ihres PCs. Anhand dieser können Sie im Lenovo Garantiecheck die Typ- und Modellnummer Ihres PCs herausfinden. In diesem Fall wäre das: 8187-4DG.
Nun können Sie mit dem Lenovo DriverGrabber das BIOS-Update suchen. Eine Beschreibung zu diesem Tool ist im eben genannten Link enthalten.
Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
K. Sloot
TomStone Offline
#3 Geschrieben : Mittwoch, 18. März 2015 17:06:30(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 17.03.2015(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Berlin

Hallo Itsco,

vielen Dank für die Info, leider erkennt der Grabber den Typ 8187-4DG nicht, wie komme ich jetzt an das Bios?

Danke!

Vg Tom
!nSiDi0uS Offline
#4 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2015 07:11:55(UTC)
!nSiDi0uS

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 06.06.2012(UTC)
Beiträge: 51
Punkte: 153

Es wurde: 15 mal in 15 Beiträgen gedankt
Hallo,

zum Drivergrabber: Es reicht dort die eigentliche Typnummer (8187) einzugeben, das Modell (4DG) ist dafür irrelevant.

Zum BIOS: Hier ein Direktlink zum BIOS-Update über das Betriebssystem (die bootbare *.iso konnte ich nicht mehr finden und diese ist über den Drivergrabber auch nicht verfügbar):

http://download.lenovo.com/ibmd...entre_bios/2ajy51usa.exe

Zur Info: Das BIOS-Update ist/war eigentlich nur für Windows XP 32-bit kompatibel (um es dort auszuführen), ob es auch über Windows 7 funktioniert ist fraglich.

EDIT: Habe gerade auf der chinesischen Lenovo Website noch die ISO-Version gefunden, die kannst du unabhängig vom Betriebssytem auf CD brennen und den Rechner davon booten:

http://driverdl.lenovo.com.cn/t...6863444058/2ajz51usa.exe

Hier noch die Notes dazu: http://driverdl.lenovo.com.cn/t...6863444058/2ajz51usa.txt

MfG !nSiDi0uS
TomStone Offline
#5 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 17:51:03(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 17.03.2015(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Berlin

Hallo,

vielen Dank für die guten Infos unter Win 7 hat das Update nicht geklappt, aber unter XP sofort :-) leider ist das Speicherproblem immer noch vorhanden, welchen Speicher kann ich nehmen und bis zu welcher Modulgröße?
Kann ich das jetzt englische Bios auf deutsch umstellen und wenn ja wo, habe nichts gefunden!

Danke!

Gruß Tom
!nSiDi0uS Offline
#6 Geschrieben : Montag, 23. März 2015 07:07:25(UTC)
!nSiDi0uS

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 06.06.2012(UTC)
Beiträge: 51
Punkte: 153

Es wurde: 15 mal in 15 Beiträgen gedankt
Hallo,

lt. lenovo Website max. 4x 1GB DDR1 Module, die Geschwindigkeit der Module ist abhängig vom System Bus bzw. Prozessor, bei 533MHz System Bus soll man PC2700 333MHz DDR1 (CL2.5) benutzen, bei 800MHz System Bus PC3200 400MHz DDR1 (CAS latency 3). Die 800MHz System Bus erkennt man meist daran das im PC ein Pentium 4 mit Hyper-Threading sitzt (Logo an der Front checken oder CPU-Z benutzen). Und natürlich keine ECC oder Registered Module stecken, dies unterstützt der PC nicht.

Zum BIOS-Update: Ich kenne nur die ISO-Version von IBMs Bios Updates, dort kann man die Sprache (u.a. Deutsch) direkt vor dem BIOS-Flash auswählen und darüberhinaus auch die Typ-/Modellnummer sowie die Seriennummer des PCs ändern.

MfG !nSiDi0uS
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (2)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2011, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.071 Sekunden generiert.