Supportforum der ITSCO GmbH - www.itsco.de
Welcome Guest! To enable all features please Anmelden or Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Intel PRO/100 PM Netzwerktreiber ThinkCentre M52 8212-1PG
campuslapille Offline
#1 Geschrieben : Donnerstag, 29. März 2012 18:39:55(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.03.2012(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Konstanz

Hallo,

unter Windows Vista oder Windows XP meldet die Installation des Treibers aus

C:\IBMTOOLS\DRIVERS\Q37Z53US\PRO1000\WS03XP2K\RIS_INF\e1000325


Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)

Leider liefern andere Versionen das gleiche Ergebnis. Wer hat es wie geschafft?

Gruß,
Lutz



J. Esders Offline
#2 Geschrieben : Freitag, 30. März 2012 07:23:16(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 08.09.2011(UTC)
Beiträge: 31
Punkte: 96
Wohnort: Haren

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo campuslapille,

schauen Sie zunächst einmal im Geräte-Manager nach, ob außer dem Ethernet-Controller noch weitere gelbe Ausrufe- bzw. Fragezeichen zu finden sind. Falls ja, installieren Sie zunächst diese Treiber (wichtig hierbei ist der Chipsatz-Treiber). Beachten Sie auch, dass für die Installation des Treibers warscheinlich Windows XP mit Service Pack 2 benötigt wird!

Sollte der Treiber auch dann nicht zu installieren sein, versuchen Sie eine manuelle Installation. Machen Sie im Geräte-Manager einen Rechtsklick auf den Ethernet- bzw. Netzwerkcontroller und gehen Sie auf Eigenschaften. Dort gehen Sie auf den Reiter "Treiber" und dort auf "Treiber aktualisieren". Wählen Sie "Treiber aus einer bestimmten Quelle installieren" und setzen Sie den Haken bei "Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen". Suchen Sie nun den Ordner, wo der Treiber abgelegt ist (in Ihrem Fall Laufwerk C -> IBMTOOLS -> DRIVERS -> Q37Z53US -> PRO1000 -> WS03XP2K). Markieren Sie den Ordner WS03XP2K oder einen Unterordner und drücken Sie auf OK und setzen den Vorgang fort.

Sollte es weiterhin Probleme geben melden Sie sich bitte noch einmal.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr ITSCO-Team
campuslapille Offline
#3 Geschrieben : Freitag, 30. März 2012 21:18:26(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.03.2012(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Konstanz

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt Windows SP 3 und dann über ThinkVantage System Update die angebotene Software installiert. Auch die Intel Chipset Installation Utility wurde installiert und es wurden keine gelben Ausrufezeichen angezeigt. Leider auch kein Intel Pro/1000 PM Treiber.

Der üb er

IBMTOOLS -> DRIVERS -> Q37Z53US -> PRO1000 -> WS03XP2K -> e1000325.inf

installierte Treiber Intel(P) PRO/1000 Network Connection

lieferte aber die Meldung: <Das Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10)> und wird mit dem gelben Ausrufezeichen angezeigt.

Mit meinem Latein bin erst mal wieder am Ende.

Gruß Lutz

J. Esders Offline
#4 Geschrieben : Samstag, 31. März 2012 06:18:18(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 08.09.2011(UTC)
Beiträge: 31
Punkte: 96
Wohnort: Haren

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo campuslapille,

für die Durchführung des ThinkVantage System Updates wird eine Internetverbindung benötigt. Wie haben Sie diese hergestellt?

Sollten im Geräte-Manager keine Ausrufezeichen mehr zu finden sein, also weder Ethernetcontroller noch ein Netzwerkcontroller oder sonstiges, sind bereits sämtliche Treiber installiert worden. Schauen Sie im Geräte-Manager unter "Netzwerkadapter" nach, ob dort ein Eintrag zu finden ist (bzw., ob dieser Punkt überhaupt zu finden ist). Sollte die Netzwerkkarte unter keinem Punkt im Geräte-Manager aufgeführt sein, könnte diese im BIOS deaktiviert worden sein. Setzen Sie einmal das BIOS auf Werkseinstellungen zurück oder schauen Sie nach, ob eine Einstellung die Karte deaktiviert hat. Beachten Sie, dass Sie den AHCI-Modus ggf. wieder deaktivieren müssen, damit Windows XP ordnungsgemäß hochfährt.

Sollten Sie eine zusätzliche Netzwerkkarte verbaut haben um eine Internetverbindung herstellen zu können, entfernen Sie diese vorher.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr ITSCO-Team
campuslapille Offline
#5 Geschrieben : Samstag, 31. März 2012 18:43:30(UTC)
Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.03.2012(UTC)
Beiträge: 3
Punkte: 9
Wohnort: Konstanz

Hallo,

für die Internetverbindung hatte ich eine alte 3Com Karte eingebaut.

Auf Grund Ihres Hinweises, mal ins Bios zu schauen, habe ich dort System Board Ethenet disabled entdeckt, was dann nach dem enablen zur fehlerfreien Installation führte.

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe.

Grüße
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2011, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.149 Sekunden generiert.