Supportforum der ITSCO GmbH - www.itsco.de
Welcome Guest! To enable all features please Anmelden or Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Arbeitsspeicher XW6400
PaulSmart Offline
#1 Geschrieben : Samstag, 30. Januar 2016 21:05:06(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
Hallo,

Ich habe vor ca. 3 Jahren bei euch eine HP Workstation Xw6400 gekauft. Diese ist mit nur ein 1GB Ram ausgestatet und dieses wollte ich nun ändern.

Am 24.01. habe ich 2 Stk. 4GB PC2-5300F 667MHZ ECC Fully Buffered bei euch bestellt. In eurem Angebot steht:

" Für Server / Workstations u.a. IntelliStation Z Pro (9228), IBM Blades HS21 (8853), IBM HS21 XM (7995), IBM System x3400, IBM x3500, IBM x3550 (7978), IBM x3650 (7979), HP ProLiant BL20P G4, HP BL460C, HP BL480C, HP DL360 G5, HP DL380 G5, HP ML350 G5, HP ML370 G5, HP xw6400 Workstation, HP xw8400"

da die Bezeichnung mit meinen eingebauten Ram übereinstimmt und der Vermerk "ECC Fully Buffered" übereinstimmt habe ich sie bestellt. Prompte Lieferung nach AT!

Nach dem Einbau in Bank 2 und 4 kommt die Fehlermeldung "207-Incompatible memory modules detected slot 2" -> F1 Boot -> im Windows werden 9 Gb erkannt und 1 Gb wird verwendet.

Unser Systemadministrator in der Firma hat mir dann lang und breit erklärt ich könnte nicht 512mb/4gb/512mb/4gb einbauen. Bei 4 gb Riegel müsste man laut seinem Datenblatt für die Workstation 4x 4gb einbauen. Obwohl oben auch steht bei aufrüsten auf 8gb Bank 1 und 3 möglich.

Egal, mit Bauchweh hab ich am 27.01. wieder 2 Stk. 4gb bei euch bestellt. Selber Fehler!

Wieso passen sie nicht? Wieso erkannt er Sie und greift nicht darauf zu? Es sind Samsung Riegel und waren anscheinend in einem IBM verbaut. Nimmt HP nur orig. Teile?

Wie geht es jetzt weiter? kann ich Sie zurückschicken?

MfG Herbert
U. Gundelach Offline
#2 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2016 08:36:34(UTC)

Rang: ITSCO Support

Gruppe: Registered, Administrators, ITSCO
Mitglied seit: 23.07.2015(UTC)
Beiträge: 24
Punkte: 68
Wohnort: Versen

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt
Hallo PaulSmart,

die bestellten RAM-Riegel sollten für Ihre Workstation kompatibel sein. Auch das Datenblatt des Gerätes bestätigt dies.

Bitte versuchen Sie einmal ein BIOS-Update. Eine aktuelle BIOS-Version finden Sie auf der Supportseite von HP http://h20564.www2.hp.co...7&lang=de&cc=de

Belassen Sie das Gerät am Netzstrom, solange das Update durchgeführt wird. Anschließend prüfen Sie bitte erneut, ob der Speicher jetzt erkannt wird oder ob die Meldung erneut angezeigt wird.

Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Team
Support
U. Gundelach
PaulSmart Offline
#3 Geschrieben : Freitag, 5. Februar 2016 21:52:33(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
Hallo,

ich habe mein Bios von v02.17 auf v02.37 geupdatet. Der Fehler ist der Gleiche. Eine neuere Version kann ich nicht auftreiben, bzw. ab welcher Version sollten die RAM-Riegel funktionieren?

Bei dem von Ihnen genannten Link gibt es nur "HP Workstation BIOS Utilities".


MfG Herbert Wallner

!nSiDi0uS Offline
#4 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 08:32:01(UTC)
!nSiDi0uS

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 06.06.2012(UTC)
Beiträge: 50
Punkte: 150

Es wurde: 15 mal in 15 Beiträgen gedankt
Hallo,

da gibt's jetzt drei Möglichkeiten:

1. Die Speicher sind schlichtweg inkompatibel, vielleicht mag die xw6400 nicht wie die Speichermodule geranked sind bzw. die Timings.
2. Die Speichermodule sind defekt. (Lässt sich relativ einfach rausfinden, jedes Modul einzeln in DIMM-Slot 1 einsetzen (ohne weitere Module!), wenn bei jedem diese Fehlermeldung erscheint, dann ist Möglichkeit 1 wahrscheinlicher, wenn es nur bei einem oder zwei auftritt, dann sind eben jene Speichermodule defekt.
3. Mindestens ein DIMM-Slot auf dem Board ist defekt, da die 512MB Module wohl in Slot 1 und 3 saßen, sind diese dann auszuschließen.

MfG !nSiDi0uS
PaulSmart Offline
#6 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 15:07:39(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
Hallo,

Ich glaube auch das die Speicher inkompatibel sind.

Der Rechner startet auch mit die den 512MB Ram auf Slot 2 und 4. Dann kommt die Fehlermeldung inkompatibler Speicher auf Slot 1.

Aber warum werden sie im BIOS und Windows angezeigt wenn sie nicht verwendet werden können?

Am besten ich werde sie zurückschicken. Vielleicht gibt's ja die Möglichkeit sie auf HP Ram umzutauschen, auf den jetzigen klebt ein IBM Logo.

MfG Herbert
!nSiDi0uS Offline
#7 Geschrieben : Montag, 8. Februar 2016 11:19:18(UTC)
!nSiDi0uS

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 06.06.2012(UTC)
Beiträge: 50
Punkte: 150

Es wurde: 15 mal in 15 Beiträgen gedankt
Hallo,

ja dann wird das wohl so sein, laut diesem Userbeitrag aus einem englischen Forum akzeptiert die HP xw6400 nur Speicher mit dem Ranking 1RX4, diese Angabe sollte auf einem Aufkleber der Speichermodule zu finden sein.

https://pcpartpicker.com/forums/topic/85186-memory-ranks

Hier auf dem Bild erkennt man das neben der eigentlichen Speichergröße:



MfG !nSiDi0uS
1 Benutzer dankte !nSiDi0uS für diesen Nützlichen Beitrag.
PaulSmart am 08.02.2016(UTC)
PaulSmart Offline
#8 Geschrieben : Montag, 8. Februar 2016 12:58:15(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
Hallo,


DANKE für die Hilfe, das wird auch das Problem sein.

Was sagt der ITSCO Support dazu?


RAM XW6400
PaulSmart Offline
#9 Geschrieben : Montag, 8. Februar 2016 13:00:28(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
M. Spiekermann Offline
#10 Geschrieben : Dienstag, 9. Februar 2016 14:53:30(UTC)
Rang: Administration

Gruppe: Registered, ITSCO, Administrators
Mitglied seit: 01.07.2014(UTC)
Beiträge: 27
Punkte: 81
Wohnort: Versen

Es wurde: 7 mal in 7 Beiträgen gedankt
Hallo PaulSmart,

vielen Dank, dass Sie kontakt mit unserer Reklamationsabteilung aufgenommen haben.
Ihr Fall wird nun von dieser Abteilung bearbeitet und Sie bekommen in Kürze eine Nachricht, wie nun weiter vorgegangen wird.

Mit freundlichem Gruß
Ihr ITSCO Support-Team
M. Spiekermann
PaulSmart Offline
#11 Geschrieben : Freitag, 19. Februar 2016 12:56:20(UTC)
Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.01.2016(UTC)
Beiträge: 6
Punkte: 21
Wohnort: Karlstein

Dankte: 1 mal
Hallo,

heute sind die neuen Speicher gekommen (4Stk. 4BG 2Rx4 PC2-5300F-555--11-E0) funktionieren wunderbar BigGrin

DANKE für Eure Hilfe und DANKE an ITSCO Rekla-Abteilung für die rasche Abwicklung!!
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2011, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.082 Sekunden generiert.